Ihr Konto  |  Warenkorb

 

 

Vertiefungen

Entwicklungen und prints

Reparaturservice

Lab-Box

ars-imago Produkte

Starter Kits

Buoni d'acquisto

Idee regalo

Offerte

Neue Produkte

Polaroid

SolarFast

Gebrauchtwaren

Online Workshops

Lomography

Archivierung

Batterie

Bücher

Chemikalien

Darkroom

Edeldruckverfahren

Film Scanner

Filme
  Farb-Dia
  Farb-Negativ
  Fuji Instax
  Schwarzweiss
    ars-imago
    FERRANIA
    Kentmere
    Washi Film
    Adox
    Agfa
    Bergger
    Foma
    Fuji
    Ilford
    Kodak
    MACO
    Rollei
  Kino Film

Filters & Caps

Fototaschen

Kameragurte

Kameras

Papiere

Papiere (Inkjet)

Passpartout

Pinhole

Rahmen

Retusche

Zubehör

T-Shirts

Pins

     
 

APX 400 135-36 NEW (10 Stück)

 
     

 
Preis € 46,50
   
Gewünschte Anzahl Ausverkauft
   
Artikel-Code 6A4360X10
   
Lagerbestand Ausverkauft
(Beschränkte Anzahl)
   
 

 
     
 

Schwarzweissfilm, ISO 400/27°, Kleinbildfilm, 36 Aufnahmen

AgfaPhoto APX 400 ist ein Schwarzweiß Fotofilm hoher Empfindlichkeit für eine große Anzahl von Anwendungen im Bereich der Fotografie. Als hochempfindlicher Film eignet sich der APX 400 insbesondere für Aufnahmen bei ungünstigen Lichtverhältnissen wie auch für das Einfrieren schnellerer Bewegungsabläufe, wie etwa bei der Sport- und Actionfotografie.

Hauptmerkmale

  • Hohe Empfindlichkeit – Nennempfindlichkeit ISO 400/27°
  • Einsetzbar für viele fotografische Anwendungsgebiete
  • Feines Korn
  • Gute Schärfe
  • Weiter Tonumfang mit guten Kontrasten
  • Großer Belichtungsspielraum
  • Pushbar bis ISO 800 / 30°
  • Entwickelbar in einer Vielzahl von SW Entwicklern

 

Lagerung

Wir empfehlen unentwickelte Filme kühl und trocken zu lagern – und wenn immer möglich (vor und nach der Belichtung) in der Originalverpackung. Empfohlene Temperatur zwischen 10°C und 20°C. Darüber hinaus empfehlen wir, die entwickelten Negative kühl, trocken, lichtgeschützt und in geeigneten Negativhüllen (z.B. aus Zellulose, Triacetat oder Papier [pH-Wert 6,5-7,5]) aufzubewahren.

Fact sheet

Der APX 400 besitzt eine Empfindlichkeit von ISO 400 / 27° (400ASA, 27DIN). Es sind auch alternative Belichtungen des Films wie ISO 320/26° und ISO 800/30° möglich, der Film bringt jedoch seine besten Resultate bei Belichtung nach Nennempfindlichkeit von ISO 400.

Bei alternativen, empfohlenen Belichtungen müssen Qualitätseinbußen bei Körnigkeit und Schärfe in Kauf genommen werden. Im Übrigen empfiehlt es sich, im Falle von zu ISO 400 abweichenden Belichtungen, zunächst Testbelichtungen und Entwicklungen mit angepassten Zeiten durchzuführen, um zu prüfen, ob die gewünschten Resultate erreicht werden.

Auch wenn der Film bei sachgemäßer, trockener und gekühlter Lagerung über einige Monate hin keine sichtbaren Veränderungen seines Latentbildverhaltens zeigt, empfehlen wir ihn baldmöglichst nach Belichtung zu entwickeln.

 

Filterfaktoren

Der APX 400 kann grundsätzlich mit sämtlichen Standardfiltern verwendet werden. Es wird empfohlen, den Angaben der Filterhersteller zu folgen, was notwendige Belichtungskompensationen angeht.

Der APX 400 eignet sich für die Entwicklung in allen gängigen Entwicklungsgeräten/-vorrichtungen und in einer großen Zahl von Entwicklern. In der unten stehenden Tabelle finden Sie eine breite Auswahl an einsetzbaren Entwicklern mit entsprechender Empfehlung für Verdünnung, Entwicklungszeiten und –temperaturen.

Entwicklungszeiten

Die in der Entwicklungstabelle aufgeführten Entwicklungszeiten generieren Negative von durchschnittlichem Kontrast, die gute Bildergebnisse in den meisten Vergrößerern zeigen. Die aufgeführten Entwicklungszeiten stellen lediglich Empfehlungen dar, die eventuell leichter Anpassungen bedürfen, um dem vom jeweiligen Fotografen gewünschten Ergebnis näher zu kommen.

Sämtliche genannten Entwicklungszeiten basieren auf Intervall-Badbewegung in handelsüblichen Entwicklungstanks bei 20° (die erste Minute permanent kippen, danach alle 30 Sekunden 1x kippen). Bei kontinuierlicher Badbewegung empfehlen wir, die Entwicklungszeiten um etwa 15% zu reduzieren.

Developer

Dilution

Time (Min)

R09 One Shot (Rodinal)

1 + 25

11:30

R09 One Shot (Rodinal)

1 + 50

21:00

Illord ID-11

stock

9:30 

Illord ID-11

1 + 1

16:30

Illord ID-11

1 + 3

25:30

Ilford Microphen

stock

8:00

Ilford Microphen

1 + 1

15:00

Ilford Perceptol

1 + 1

23:00

Kodak D-76

stock

9:30

Kodak D-76

1 + 1

14:00

Kodak D-76

1 + 3

28:00

 

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...

 

ars-imago 41 - Color negative Developer  C41 - 290ml
ars-imago 41 - Color negative Developer C41 - 290ml
 
   

 

Kentmere 400 135-36
Kentmere 400 135-36
 
   

 

Rollei RPX 400 120 NEW
Rollei RPX 400 120 NEW
 
             

 

Kodak T-MAX 400 135-36
Kodak T-MAX 400 135-36
 
   

 

Rollei RPX 400 135-36 NEW
Rollei RPX 400 135-36 NEW
 
   

 

Kodak TRI-X 400 135-36
Kodak TRI-X 400 135-36
 
             

Laden
ars-imago international s.r.l.
Via Caio Mario 25
I-00192 Roma

Telefon: +39 06 960 42 253
EMail: info@ars-imago.com

Öffnungszeiten
Von Dienstag bis Freitag:
11.00 - 13.30 / 15.30 - 19.30
Samstag:
11.00 - 15.00
Montag & Sonntag:
Geschlossen

Über uns
Kontakt
AGB
Privacy & Cookie Policy
Newsletter
Folge uns auf facebook
Folge uns auf twitter
Folge uns auf instagram
Blog (*new*)

Sprachen
Italiano English Deutsch Français

Bank
Intesa San Paolo
via Fabio Massimo 15/17
I-00192 Roma

IBAN:
IT36E0306903315100000007817

BIC/SWIFT:
BCITITMM

Sitz
ars-imago international s.r.l.
Via Caio Mario 23/25
I-00192 Roma

Grundkapital € 20'000 i.v.
MwSt.-Nr.: 10374041001
Codice fiscale: 10374041001
R.E.A. RM – 1228200
Registro delle imprese Roma